tinnituspatient.de - Die informative Website für chronische Innenohr-Patienten

Verdrängte Wahrheiten? Anregungen zum darüber Nachdenken.

Wahr und wichtig aber unbekannt? Anregungen zum darüber Nachdenken.

Aufgrund unserer Erfahrungen mit der LLLT müssen wir davon ausgehen, dass auch etliche andere Therapien und sonstige Realitäten aus den unterschiedlichsten Gründen leider nicht der Öffentlichkeit in ausreichendem Maße zur Verfügung stehen.
Wir machen hier auf wirksame, aber weitgehend unbekannte Therapien aufmerksam. Aber auch auf solche Dinge, die ein Potenzial auf Wirklichkeit zu haben scheinen, aber noch nicht weit genug bestätigt sind.

Themenübersicht wahr und wichtig aber unbekannt:

Jim Humble - Entdecker des MMS.MMS - eine der größten Gesundheitsentdeckungen.

Von MS geheilte Patientin.Studien belegen: Multiple Sklerose ist ein Symptom der Lyme Borreliose! Geheilte Patientin.

Cannabis in der Medizin, Cannabinoide zerstören Krebszellen.

Heilung von Hautkrebs - "schwarze Salbe" als wirksame Therapie.

impfen nein danke babyImpfen nein Danke? Informationen zur Impfung.

Prof. Zhdanov: Sehen ohne Brille, durch Augenübungen wird die Brille entbehrlich.

Die Welt: ZappelphilippWie Zappelphilipp zu ADHS umdefiniert wurde.

Schöne BeineBiologisch - sanfte Krampfader- entfernung nach Prof. Linser / Dr. Köster.

JasinnaZeitgenossen machen sich Gedanken zum Verlust der Wahrheit. Die Informationen nehmen zu, aber immer mehr ist unwahr.

Multiple Sklerose wird durch Borreliose Spirochäten verursacht?

Wissenschaftliche Überprüfung einer Auswirkung von Lyme-Borreliose: "Vielleicht der größte laufende medizinische Skandal der letzten hundert Jahre ist die Tatsache, dass es seit 1911 bekannt ist, dass Multiple Sklerose durch ein Bakterium verursacht wird und dass der Big-Pharma-kontrollierte medizinisch-industrielle Komplex dieses abdeckt, um Geld zu verdienen mit dem Verkauf von Symptomhilfsmitteln an MS-Patienten. Auf den medizinischen Ebenen gibt es keine Aufdeckung des Sachverhaltes, sondern die einfache menschliche Darstellung, dass wir "Verschwörungstheoretiker" sind. Seit 1911 ist viel medizinische Forschung durchgeführt worden, wo lebende Borrelia-Bakterien gefunden wurden in den Gehirnen von Menschen, die mit MS diagnostiziert waren."

Von MS geheilte Patientin.Umfassende wissenschaftliche Abhandlung belegt, dass Multiple Sklerose durch Borreliose Spirochäten verursacht wird.
Die grafischen Darstellungen von MS- und Borreliose-Todesfällen nach US-County haben eine deutliche Aussage.
Die Übereinstimmung der Häufigkeit in den verschiedenen Bezirken ist nur durch einen engen Zusammenhang der Ursachen zu erklären.
Auch das wandelbare Krankheitsbild und anderes mehr legen nahe, dass MS ein Borreliose-Symptom ist. Es gibt Fälle von MS-Heilung durch Borreliose-Antibiotika. Todesfälle an MS und Borreliose je USA County

Cannabis in der Medizin: Vielseitige Wirkungen, u.a. zerstören Cannabinoide Krebszellen.

Cannabis als Medizin - Frontal21 Interview mit Dr. med. Gerhard Müller-Schwefe von Januar 2014.
3SAT - scobel am 28. Januar 2016: Cannabis - Medizin oder Droge?
7.11.2016 Die Welt. Mit dem Alter kommen oft Schmerzen - Cannabis hilft.

Israel: Einsatz von medizinischem Cannabis im Altersheim und in der Krebsklinik.
Cannabis gegen Tourette - nur der Joint hilft Billy Wieschollek - Planetopia .
Cannabis gegen MS - Heike Mallmann lindert ihre Beschwerden mit Cannabis-Tropfen"Dronabinol" - AOK zahlt nicht. Lippische Landes-Zeitung 28.10.2015.
Australien: Barry Lambert spendet aufgrund seiner Epilepsie-kranken Enkelin 30 Millionen Dollar für Forschung an Cannabinoiden.
Lambert:"Die Erfahrung mit unserer Enkelin hat uns die Augen geöffnet für die außergewöhnlichen Möglichkeiten von Cannabinoiden, nicht nur bei der Behandlung unserer Enkelin, auch für eine Reihe von anderen chronischen Krankheiten, die oft nicht auf herkömmliche Behandlungen ansprechen."
In Deutschland wird von der "forschenden Pharma-Industrie" nur da geforscht, wo bald hohe Profite möglich sind.
Das ist bei Cannabis (aber auch LLLT, MMS und vielem mehr) nicht der Fall.

Cannabis bei Krebs: Im ersten Video erfahren Sie auch, warum die schon seit 1975 bekannte Wirkung von Cannabinoiden auf Krebszellen nicht zu den Patienten gelangt.
Kalifornien: Eine Geschichte über die Heilung von Krebs durch Cannabis - es gibt viele mehr.
Hirntumore: Die Welt Online berichtet 2015 über neue Forschungsergebnisse. Cannabinoide THC als auch CBD zerstören Krebszellen bei Mäusen.
Magenkrebs: Erfolgreiche Studie von 2013 zur Behandlung von Magenkrebs mit Cannabinoiden.

 

Heilung von Hautkrebs - "schwarze Salbe" als wirksame Therapie.

Das maligne Melanom, auch schwarzer Hautkrebs genannt, zählt zu den gefährlichsten Hauterkrankungen überhaupt. Die üblichen Behandlungsmethoden reichen von chirurgischer Entfernung des Tumors, bis hin zur Chemotherapie, wenn sich bereits Metastasen gebildet haben. Ein alternatives Verfahren bei der Behandlung von Hautkrebs basiert auf einer alten indianischen Rezeptur aus pflanzlichen Stoffen, die als Salbe auf das entartete Hautgewebe aufgetragen wird.
Video und viele Informationen zur "Schwarzen Salbe" gegen Hautkrebs.

 

 

Professor Wladimir Zhdanov: Sehen ohne Brille, durch Augenübungen wird die Brille entbehrlich.

Die an seinem Institut entwickelten Methoden sind auf der ganzen Welt anerkannt - allerdings nicht bei den meisten Augenärzten der Schulmedizin. Die nachweislichen Erfolge Zhdanovs überzeugen aber nach und nach auch die Schulmediziner. Die Behandlungsmethode nach Zhdanov kommt ganz ohne Brille und Medikamente aus, ja sogar langjährige Brillenträger erlangen zum Teil ihre volle Sehkraft wieder. Übungen, die das Auge durchbluten und trainieren ermöglichen klares und scharfes Sehen - ganz ohne Medikamente und Hilfsmittel.
Wladimir Georgievich Zhdanov im Gespräch mit Michael Vogt, mit Beschreibung der Augenübungen zur Brillen-Vermeidung.

 

 

Leon Eisenberg, der das Krankheitsbild "ADHS" entwickelte, beichtet auf dem Sterbebett: ADHS gibt es garnicht!

Die Welt: ZappelphilippDen "Zappelphilipp" kennt man schon lange. In unserer Zeit wird er "ADHS" genannt und die Kinder mit Psychopharmaka (Ritalin) ruhiggestellt.
Leon Eisenbergs Beichte auf dem Sterbebett: ADHS gibt es garnicht!?
Die Welt: Die Fehldiagnose "ADHS" und ihre fatalen Folgen.
ADHS ist keine Krankheit sondern ein Sozialisationsdefizit: Gehirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüthers ausführliche Website.

Ohne OP, Stützstrümpfe und Einbinden: Biologisch - sanfte Krampfaderentfernung nach Prof. Linser / Dr. Köster.

Schöne BeineIch bin ja alternativen Methoden gegenüber aufgeschlossen. Daher habe ich jetzt meine Krampfadern am linken Bein behandeln lassen. Ausführliche Informationen hierzu kann man erhalten durch googeln oder ein Buch bestellen.
Kurzbeschreibung zur Therapie und Therapeuthenliste.

 

 

Startseite